Nach 17 Jahren Profitennis beendet Marco Chiudinelli (Daviscup-Sieger von 2014) nun in Basel seine Karriere.

«Der Entscheid fällt mir nicht leicht, aber der Zeitpunkt ist jetzt ideal. Vor eigenem Publikum in meiner Heimatstadt das letzte Profiturnier zu spielen und den Abschluss mit der aktiven Karriere zu finden, das passt.», so Chiudinelli (36), der seit mehreren Jahren von Syntax als Hauptsponsor unterstützt wird. «Ich habe mir durch den Sport viel aufbauen können, eine tolle Lebensschule erfahren und wertvolle Erfolge gefeiert. Die Swiss Indoors in Basel sind das ideale Turnier. Das Saisonende ist nah, und ich werde anschliessend in Ruhe überlegen, wie es weitergeht.»

21. Oktober 2017

Mehr ├╝ber Marco

Marco Chiudinelli ist seit dem Jahr 2000 als Profi auf der Tennistour unterwegs. 

Nach zahlreichen Verletzungen kam die Karriere des Rechtshänders 2009 so richtig in Schwung, mit dem Halbfinal-Einzug an seinem Heimturnier, den Swiss Indoors in Basel, als Krönung. Dies führte ihn in der ATP-Weltrangliste im Februar 2010 auf die Position 52. Trotz erneuter Verletzungen liess der grosse Kämpfer aus Basel immer wieder seine Klasse aufblitzen und konnte schöne Erfolge feiern, sei es im Rahmen der ATP-Tour oder als Mitglied des Schweizer Davis-Cup-Teams, mit dem er – als Karriere-Höhepunkt – Ende 2014 den begehrten Pokal gewann.