Syntax unterstützt Semyel Bissig als Premium Partner

Die Syntax Übersetzungen AG geht mit dem Nidwaldner Swiss Ski-Fahrer Semyel Bissig (20) eine langfristige Zusammenarbeit als Premium-Partner ein. Dies gibt dem Juniorenweltmeister von 2018 in der Teamwertung zusätzlichen Auftrieb bei seinem Vormarsch in Richtung Weltspitze.

Syntax ist ein 1984 gegründetes, erfolgreiches Familienunternehmen im Bereich Sprachdienstleistungen. Durch seine konsequente Sportförderung, insbesondere im Nachwuchsbereich, hat sich Syntax auch hierbei einen guten Namen geschaffen und grosse Verdienste erworben. Neben der Schweizer Sporthilfe, Swiss Ice Hockey, Swiss Handball, Swiss Cycling und PluSport unterstützt Syntax seit diesem Sommer auch Swiss Ski mit ihren Dienstleistungen. Hinzu kommen einige wenige, gezielt ausgewählte Einzelsportler als Premium-Partner. Als einzige Wintersportler wurden die beiden Nidwaldner Skifahrer Marco Odermatt und neu Semyel Bissig von Syntax als Markenbotschafter auserwählt.

«Wir haben die Karriere von Semyel Bissig schon seit Jahren verfolgt und im Rahmen einer Sporthilfe-Partnerschaft unterstützt», erklärt dazu Peter Kuratli, Verwaltungsratspräsident und Inhaber der Syntax Übersetzungen AG. «In dieser Zeit konnten wir uns vom aussergewöhnlichen Talent von Semyel Bissig überzeugen, gleichzeitig aber auch von seinen menschlichen Qualitäten. Obwohl er immer noch Junior ist, verfügt er schon über eine weit entwickelte Persönlichkeit. Er lebt für seinen Sport und investiert viel, um den Durchbruch zu schaffen. Dass wir ihn auf seinem Weg weiterhin begleiten dürfen, erfüllt uns mit Freude und Genugtuung.»

Auch Semyel Bissig freut sich über die neue Premium Partnerschaft. «Peter Kuratli hat mich schon als 16-Jähriger unterstützt, durch seine Anteilnahme und Begeisterungsfähigkeit ganz wesentlich auch im menschlichen Bereich. Dass Syntax mich nun auch auf dieser ganz anderen Ebene begleiten möchte, bedeutet mir viel. Den neuen CEO und Mitinhaber Yvan Zimmermann durfte ich ebenfalls schon kennenlernen und schätze ihn als ehemaligen Spitzensportler im Eishockey und als kompetenten Geschäftsmann.»

Mit einem Sieg in einem FIS-Slalom auf der Diavolezza ist Semyel Bissig viel versprechend in die neue Saison gestartet. In diesem Winter will er den nächsten Schritt in seiner Karriere vollziehen und sich mit guten Ergebnissen im Europacup für den Weltcup empfehlen und dort eventuell bereits erste Punkte sammeln. Ein Höhepunkt in dieser Saison sollen im Februar 2019 die Juniorenweltmeisterschaften in Val di Fassa werden. «Mein Traum ist es, zum dritten Mal nacheinander an einer Weltmeisterschaft eine Medaille zu holen», erklärt das sympathische Skitalent. «Konnte ich mir 2017 eine Bronzemedaille erkämpfen, so waren es 2018 in Davos zwei Medaillen: Silber in der Kombination und Gold in der Teamwertung. In Italien werde ich sicher gut vorbereitet und top motiviert an den Start gehen.»

Trotz seiner hohen Ambitionen will der 20-Jährige seine Lockerheit bewahren und sich Schritt für Schritt der Weltspitze annähern – Partner wie Syntax unterstützen ihn bei seinem Entwicklungsprozess und sind deshalb wichtige und nachhaltige Erfolgsfaktoren.

www.semyelbissig.ch
www.syntax.swiss

 

Medienkontakte

Syntax Übersetzungen
CEO & Mitinhaber
Yvan Zimmermann
YZimmermann@syntax.ch
+41 77 416 16 04
 

Management von Semyel Bissig
Michael Schiendorfer,
Abrogans GmbH, Basel
michael.schiendorfer@abrogans.ch
www.abrogans.ch
+41 79 50 30 300