Das Unternehmen

Syntax Übersetzungen AG bietet seit 1984 anspruchsvollen Auftraggebern aus Wirtschaft, Industrie, Wissenschaft, Dienstleistung, Bildung, Kultur und Sport umfassende, modular aufgebaute Sprachdienstleistungen aus einer Hand – in allen gebräuchlichen Wirtschaftssprachen dieser Welt, für die verschiedensten Fachgebiete und Branchen, für alle Kommunikationsmittel und -kanäle.

Zu unseren Kunden zählen Unternehmen und Organisationen jeder Grösse, die konsequent Wert auf Schweizer Qualität und Zuverlässigkeit, Sicherheit und Vertraulichkeit legen und ein hochprofessionelles Prozess- und Projektmanagement schätzen. Mit den erfolgreich angewandten Qualitätssicherungsschritten (unter anderem dem Syntax Lektorat, das auch einen Satz-für-Satz-Vergleich Ausgangstext : Zieltext beinhaltet) praktiziert Syntax Übersetzungen seit Beginn Qualitätsmanagement auf höchstem Niveau. Die Zertifizierung gemäss ISO 9001 ist ein weiterer Beweis dafür.

Zahlen & Fakten


Gründung:
1984

Fixe Mitarbeiter:
16

Freie Mitarbeiter (weltweit):
Rund 400

Partnerbüros (weltweit):
40

Sprachen:
40+

Wir alle wissen: Nuancen entscheiden über Reputation und Unternehmenserfolg. Sie erwarten als Auftraggeber daher von uns zu Recht hochwertige Dienstleistungen. Wir unterstützen Sie professionell und engagiert. Dabei geben wir uns nicht mit dem Erreichten zufrieden. Tagtäglich arbeiten wir kontinuierlich daran, unsere Leistungen sowie den Dialog mit Ihnen zu verbessern und so die Zusammenarbeit weiter zu optimieren. Die maximale Zufriedenheit unserer Kunden ist unser oberstes Ziel. Daran lassen wir uns gerne messen – fordern Sie uns heraus!

Netzwerk

Wir pflegen eine enge, langjährige Kooperation mit unseren versierten Partnern.

In den Bereichen Druckvorstufe, technische Dokumentation sowie Informations-Management arbeiten wir eng mit weiteren Netzwerk-Partnern zusammen.

Mehr über uns

Referenzen

Dank dem Einsatz der Smartphone-App von Syntax Übersetzungen AG für die Simultanübersetzung in drei Sprachen – Deutsch, Englisch, Französisch – konnten wir von einer innovativen Technologie profitieren und auf aufwendige Installationen verzichten. Dabei kamen 13 Dolmetscher zum Einsatz, die remote aus verschiedenen Ländern arbeiteten.